base64 auf dem Papier – Kodierung

[[ Base64 | Base64 ]] ist ein Verfahren zur Kodierung von 8-Bit Zeichen, wie sie im ASCII vorkommen, zu einem 6-Bit Zeichen. Dies wird beispielsweise häufig für Mails verwendet, um Anhänge oder Texte Plattform- und Zeichensatzunabhängig zu versenden. In diesem Beitrag geht es um das manuelle Umrechnen von 8-Bit-ASCII zu 6-Bit Zeichen. Als Beispiel-wort nehme […]

Bourneshell-Skript, aka Bashscript: Rekursive Verzeichnis-Iteration

Gestern Abend, als ich mich mit der AtariFrosch unterhielt, erzählte sie mir von ihrer Änderung des Encodings ihrer Website. Sie sagte, dass man das zwar mit iconv machen könne, dies aber jede Datei einzeln aufrufen erzwingen würde. Außerdem sollte die jeweils erste Zeile(ein <?xml> mit dem charset ISO) entfernt werden. Perfekt für ’sed‘ und die möglichkeiten der Iteration der Bourneshell, nicht wahr? 😉

Von der "Verhütung auf Knopfdruck"

Jetzt sind wir sogar schon bei „Verhütung auf Knopfdruck“ angelangt. Lesen wir mal den Artikel und lassen das Ganze sacken.Unten? Gut. Nun, der Artikel beschreibt eine Methode einer US-Firma, die behauptet, es wäre toll sich einen Chip implantieren zu lassen, mit dem es möglich ist Schwangerschaften auf „Knopfdruck“ zu verhindern. Was für ein Knopfdruck, frag‘ […]

mpd: Konfiguration(I) – Netzwerkadresse, Verzeichnisse und der Standarduser

MPD(engl. für »Music Player Daemon«) ist ein Freier Musikserver für Linux bzw. Unix-Artige Systeme, der unter anderem erlaubt, innerhalb des Netzwerks Playlists zu erstellen, die Musikdateien zu »Taggen«, danach zu suchen, usw.. Einen Musikplayer hierfür, den ncmpcpp, habe ich hier schon vorgestellt. Hier soll es erst mal um die Standardkonfiguration gehen, sprich Adresse innerhalb des […]