Schnell erwähnt VI: Tildas Standardkonfiguration für Tastenbelegung ändern

Gerade war bei mir ein Problemchen zwischen Tilda und Notion aufgefallen.
Denn sobald ich Tilda in die Konfiguration von Notion als Standardterminalemulator(Variable XTERM) Eintrage und eben dies Aufrufe, wird Tilda für jedes gleichzeitig Aufgerufene Terminal die F-Tasten belegen: F1=>Tilda Fenster Nr.1, F2=>Tilda Fenster Nr.2 usw.
Das Problem(chen) an der Geschichte ist, das Notion F2(Standardkonfiguration) dafür belegt hat, um ein neues Terminalfenster(Emulator in der XTERM Variable) zu öffnen und die F-Tasten schon so belegt sind.

So muss man die Konfiguration ändern. Und wie wird das gemacht? with the Debian way.
Die Konfigurationsdateien liegen in /home/$USER/.config/tilda/config_0 bzw. config_9 für das 9te Tilda Fenster.

Man sucht also innerhalb der Datei nach ‚key=“F1″‚ und in config_1 nach ‚key=“F2″‚, in meinem Fall, und ersetzt es mit folgendem:

…um Tilda mit der genannten Kombination zu Zeigen/Verstecken.

Und schon wäre auch dieses kleine Problemchen gelöst! 🙂

2 Gedanken zu „Schnell erwähnt VI: Tildas Standardkonfiguration für Tastenbelegung ändern

    1. Ups, der ist mir gar nicht aufgefallen – Automatische Korrektur so wie es aussieht.

      Vor kurzer Zeit war dort noch die Wikipage von Tildas Doku. Ich weiß nicht, wohin die verschwunden ist… Oo. Hab den Link mal zum Konfigurationswiki umgeleitet.

      Bei mir sieht das Kommentarfeld so aus, wie es sollte – Also ohne das überschreiten des grauen Bereichs, ich vermute das Du einen recht Alten Browser, oder den IE 8-10 nutzt und das daraus Resultiert..

      Schreibfehler korregiert. Danke dir! 🙂

Kommentar verfassen