Qt 5.1 freigegeben – wohl doch kein so kleines Bugfix Update

Gestern Abend wurde eine neue Version des Kross-Plattform C++ GUI-Frameworks Qt herausgegeben. Die neue Version 5 bringt – anders als vielleicht erwartet – mehr mit, als nur Bugfixes. Am Stück gibt es 21 neue Module und/oder Komponenten.

Eine Übersicht der neuen Features, die Qt5 bringt, gibt es Hier

Eine kleine Liste der neu Aufgenommenen Module für Qt 5.1:

  • Qt Quick Controls(Formuliert wird dies auch als Desktop Komponenten)
    Ein Set von mehrfach nutzbaren Ul(User Interface) Komponenten. Mehr Details hier
  • Qt Quick Layout – enthält Layouts für Qt Quick
  • Qt Quick Dialogs – Enthält Dialoge für Qt Quick.
  • Qt X11 Extras – Enthält Plattformspezifische Komponenten für die API von X11
  • Qt Sensors(Wiederaufnahme)
  • Qt Serial Ports – Enthält Interfaces für Hardware und virtuelle Ports

Qt 5.1 wird Apple&Android fähig

Dieses Update bringt die besondersheit, Android und iOS Apps Entwickeln zu können. Eine vorführung für Android wäre Qt5-Everywhere. Wobei es auch dafür noch die Qt Launch Demo, welche auch sehr schön zeigt, was Qt5.1 schon unter Android kann.
Für Apple/iOS gibt es das Spiel Sub Attack, welches ein kleines Spiel dass auf Qt Quicksand basiert zeigt.

Weniger wichtig: Qt5 unter Windows-Visual Studio 2012 lauffähig

Ein für mich weniger wichtiges Update ist, dass Qt5 nun auch in Visual Studio 2012 lauffähig/Integrierbar ist. Außerdem „verkauft“ dies nun, immer noch unter Visual Studio 2012, eine Option welche es erlaubt zwischen ANGLE und OpenGL für Windows zu wählen.

Qt Creator bekommt dazu auch noch ein Update…

…auf die Version 2.7. Diese Version bringt Unterstützung für C++11-Code, der Designer Unterstützung für Qt Quick2, Android Entwicklungsziel und eine Experimentelle Unterstützung für QBS und Diff.

Aus meiner Sicht bedeutet dies nun, dass auch ich nun versuchen kann, ein Natives Android-App zu schreiben. Das freut mich natürlich sehr, denn das wollte ich schon immer mit C++ machen, obwohl ich bisher leider nicht dazu gekommen bin mir Bibliotheken dafür anzusehen. Ich hoffe, dass Qt dies einfacher macht.

6 Gedanken zu „Qt 5.1 freigegeben – wohl doch kein so kleines Bugfix Update

  1. <Dieses Update bringt die besondersheit, Android und iOS Apps Entwickeln zu können.

    <Eine vorführung für Android währe Qt5-Everywhere

    *kopfkratz* … WAS ?! … "besondersheit" ? … "währe" … Welche Sprache ist das bzw. soll es sein ?

    Ich redigiere mal:

    Dieses Update bringt die Besonderheit, Android und iOS Apps entwickeln zu können.

    Eine Vorführung für Android wäre "Qt5-Everywhere"

    🙂 Have Fun

    1. Sorry, ich konnte deinen Kommentar noch nicht Freischalten, ich war gestern und Heute leider nicht mit dem Internet Verbunden. Entschuldige dies Bitte!

      Ich korrigiere dies sofort, Danke dir! 🙂

  2. Qt scheint mir das Tool zu sein um was zu Programmieren. Weisst du zufällig ob es dafür Programmierkurse gibt bei denen man Programmieren anhand von Qt lernt?

  3. Danke fürs Zensieren und kommentarlosem Löschen meines Beitrages. Macht deine schlechten Rechtschreibkentnisse auch nicht besser. Ich werde mal an anderen Stellen auf dein Verständnis eines zensurfreien Blogs hinweisen. Echt lächerlich, das du dann nicht wenigstens in der Lage bist, deine Fehler selbstständig zu korrigieren. Man kann über dich nur lachen … wieder ein Müllblog in den Orkus. Danke.

    1. Sorry, ich verweise auf die Antwort von vorhin. Ich Zensiere dich nicht, dein Kommentar habe ich daraufhin direkt Freigeschaltet, sobald ich wieder Online kam(jetzt gerade). Nochmal, bitte Entschuldige!
      Wieso wirst Du direkt Beleidigend? Ich bin ein Mensch, mach folglich also Fehler. Die Fehler wurden übrigens soeben Korrigiert 😉

Kommentar verfassen